Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung auf unserer Website zu bieten und erlauben das Setzen von Drittanbieter-Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies, und zu ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
Schnellsuche

Bestseller

 
 
Veit Heinichen
Scherbengericht
piper

 € 20,60


   
Belletristik September 2017
1Robert Menasse; Die Hauptstadt [Suhrkamp]
2Elena Ferrante; Die Geschichte der getrennten Wege [Suhrkamp]
3Veit Heinichen; Scherbengericht [Piper]
4Lucinda Riley; Der verbotene Liebesbrief [Goldmann]
5Ken Follett; Das Fundament der Ewigkeit [Bastei Lübbe]
6Andreas Gruber; Todesreigen [Goldmann]
7Jeffrey Archer; Möge die Stunde kommen [Heyne]
8Paulus Hochgatterer; Der Tag, an dem mein Großvater ein Held war [Deuticke im Zsolnay Verlag]
9Michael Köhlmeier; Der Mann, der Verlorenes wiederfindet [Hanser]
10Jo Nesbø; Durst [Ullstein HC]


 
Jamie Oliver
Jamies 5 Zutaten- Küche
DK 
 
€ 27,80


   
Sachbuch September 2017
1Inge Patsch; Vertrau auf dein Gefühl und lebe mutig [Topos plus]
2Florian Überall,Andrea Überall; Ess-Medizin für dich [nymphenburger]
3Jamie Oliver; Jamies 5-Zutaten-Küche [Dorling Kindersley]
4Robert Betz; Jetzt reicht's mir aber! [Heyne]
5John Strelecky; Das Cafe am Rande der Welt [DTV]
6Alexandra Reinwarth; Am Arsch vorbei geht auch ein Weg [mvg Verlag]
7Heinz Ludwig; Richtig leben, länger leben [edition a]
8Eveline Wild; Wild backen mit Früchten [Pichler Verlag, Wien]
9Josef Zauner; Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch [Servus]
10Christina Bauer; Backen mit Christina [Löwenzahn]
Die Hauptstadt
Roman. Ausgezeichnet mit dem Deutschen Buchpreis 2017

von Robert Menasse
Hardcover
459 Seiten; 205 mm x 130 mm
2017 Suhrkamp
ISBN 978-3-518-42758-3

24.70 EUR (inkl. USt.) 
versand- oder abholbereit in 48 Stunden

Besprechung
"Robert Menasse ist Erzähler und Polemiker, kühler Geschichtsdenker ebenso wie visionärer Schwärmer, der, bevor er abhebt, sich der Fakten vergewissert. Und er ist ein Verführer, der kraft seiner Sprache Überzeugungsarbeit leistet."
Anton Thuswaldner, Salzburger Nachrichten 18.05.2017

Langtext
Der große europäische Roman Deutscher Buchpreis 2017

In Brüssel laufen die Fäden zusammen - und ein Schwein durch die Straßen.

Fenia Xenopoulou, Beamtin in der Generaldirektion Kultur der Europäischen Kommission, steht vor einer schwierigen Aufgabe. Sie soll das Image der Kommission aufpolieren. Aber wie? Sie beauftragt den Referenten Martin Susman, eine Idee zu entwickeln. Die Idee nimmt Gestalt an - die Gestalt eines Gespensts aus der Geschichte, das für Unruhe in den EU-Institutionen sorgt. David de Vriend dämmert in einem Altenheim gegenüber dem Brüsseler Friedhof seinem Tod entgegen. Als Kind ist er von einem Deportationszug gesprungen, der seine Eltern in den Tod führte. Nun soll er bezeugen, was er im Begriff ist zu vergessen. Auch Kommissar Brunfaut steht vor einer schwierigen Aufgabe. Er muss aus politischen Gründen einen Mordfall auf sich beruhen lassen; "zu den Akten legen" wäre zu viel gesagt, denn die sind unauffindbar. Und Alois Erhart, Emeritus der Volkswirtschaft, soll in einem Think-Tank der Kommission vor den Denkbeauftragten aller Länder Worte sprechen, die seine letzten sein könnten.
In seinem neuen Roman spannt Robert Menasse einen weiten Bogen zwischen den Zeiten, den Nationen, dem Unausweichlichen und der Ironie des Schicksals, zwischen kleinlicher Bürokratie und großen Gefühlen.
Und was macht Brüssel? Es sucht einen Namen - für das Schwein, das durch die Straßen läuft. Und David de Vriend bekommt ein Begräbnis, das stillschweigend zum Begräbnis einer ganzen Epoche wird: der Epoche der Scham.



Schlagworte
Aktuell

 Jo Nesbø

Durst

Ullstein HC

€ 24,70


 Arundhati Roy

Das Ministerium des äußersten Glücks

S. FISCHER

€ 24,70


  Robert Menasse

Die Hauptstadt

Suhrkamp

€ 24,70


 

Warum landen Asteroiden immer in Kratern?

Hanser

€ 22,70


  Heinz Ludwig

Richtig leben, länger leben

edition a

€ 21,90


  John Williams

Nichts als die Nacht

DTV

€ 18,50


   Peter Keglevic

Ich war Hitlers Trauzeuge

Knaus

€ 26,80


   Orhan Pamuk

Die rothaarige Frau

Hanser

€ 22,70